Was ist das Besondere an Jugendsozialarbeit an Schulen?
Jugendsozialarbeit an Schulen, kurz JAS genannt, ist ein freiwilliges und kostenfreies Angebot der Jugendhilfe, das direkt an der Schule zur Verfügung steht.
JAS soll eine schnelle und unbürokratische Hilfe vor Ort anzubieten.
Alle anvertrauten Informationen werden verantwortungsbewusst und vertraulich behandelt.Was sind unsere Aufgaben an der Schule ?
Unterstützung und Beratung von Schülern, Eltern / Erziehungsberechtigten
Ansprechpartnerin /Begleiterin bei
– problematischen Familienangelegenheiten
– persönliche Schwierigkeiten
– finanziellen Sorgen
– Strafdelikten
– Drogen#
– gesundheitlichen Belastungen
Suchtberatung – AufklärungKrisenbewältigung/
Individuelle EinzelfallhilfeZusammenarbeit mit Lehrkräften, Schulpsychologen und Schulleitung
Hilfestellung bei der Berufsvorbereitung und Bewerbungstraining

Planung und Durchführung klassenübergreifender Projekte
Motivationstraining
aufsuchende Sozialarbeit
intensive Elternarbeit

Frau Dipl.SozPädin (FH)
Manuela Stiglbauer

Tel. 0941/208213-201
Mobil: 0151-180 50 911

Mail

stiglbauer.manuela@bsz-regensburg.de

Erreichbarkeit
Büro 1.OG Zi. 108

Mo – Fr
9.00 –15 Uhr und Termin nach tel. Vereinbarung


Herr Dipl.SozPäd (FH)
Patrik Stemmer

Tel. 0941/208213-204
Mobil: 0151-540 05 192

Mail

stemmer.patrik@bsz-regensburg.de

Erreichbarkeit
Büro 1.OG Zi. 138

Mo – Fr
9.00 –15 Uhr und Termin nach tel. Vereinbarung