Digitalisierung

Unsere Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeiter finden sich in der modernen Medienwelt zurecht, besitzen die für ihren Beruf und Alltag erforderliche Medienkompetenz und nutzen digitale Medien verantwortungsbewusst.
Unsere berufliche Kommunikation innerhalb der Schule sowie mit unseren externen Partnern erfolgt digital.
Unsere Schule ist medientechnisch so gut ausgestattet, dass ein moderner, handlungsorientierter Unterricht, eine arbeitsmarktgerechte Ausbildung sowie eine zeitgemäße Verwaltung möglich sind.

Inklusion und Integration

Das gemeinsame Leben und Lernen von Schülerinnen und Schülern mit und ohne Migrationshintergrund oder Handicap ist für alle am Schulleben Beteiligten der Normalfall.
Unsere  Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund oder mit Handicap bestehen ihre Berufsausbildung für den ersten Arbeitsmarkt.
Wir bringen berufsschulpflichtige Flüchtlinge und Asylbewerber zur Ausbildungsreife und integrieren sie in unsere Schulfamilie.

KESCH:

Die Eltern sind frühzeitig und anlassunabhängig über alle relevanten Angelegenheiten informiert.
Die Lehrkräfte und das Sekretariat sind für Eltern, Betriebe und Praktikumsgeber gut erreichbar.

Erweiterte Schulleitung

Wir bewerben uns zum nächst möglichen Termin für die erweiterte Schulleitung, um mit deren Hilfe die Unterrichtsentwicklung, Organisationsentwicklung und Personalentwicklung zu verbessern.

Überlastung

Das Arbeitspensum der einzelnen Lehrkraft bewegt sich in einem für sie gesunden Maß.